top of page
20210326_213711940_iOS.heic

Mein Name ist Hanne Jäger und ich wurde am 02.03.1967 in Lank-Latum j. Meerbusch geboren. Im Alter von 18 Jahren erlernte ich zunächst den Beruf „Bürokauffrau", da ich das elterliche Unternehmen, ein Bestattungsinstitut, gerne eines Tages übernehmen wollte. (Na ja... Eigentlich wollten es meine Eltern gerne.)

1994 und 1995 besuchte ich diverse Seminare und bildete mich fort zur „Bestatterin". Diesen Beruf bekam ich quasi in die Wiege gelegt, da meine Urgroßeltern unser Familienunternehmen, Bestattungen Jäger, im Jahr 1883 gründeten.

Seit 1999 führe ich nun den elterlichen Betrieb fort und während der ganzen Jahre bereitete es mir schon immer große Freude, Events, wie z. B. „Tage der offenen Tür", zu organisieren.

 

In früheren Jahren unternahm ich viele Reisen und ich beteiligte mich an diversen Theateraufführungen als Pianistin. Diese kleinen Auszeiten vom Alltagsstress prägten mein Leben, und ich denke noch gerne an diese fantastische Zeit zurück.

Meine Mutter wuchs in Kerken-Aldekerk auf in einem Gastronomiebetrieb, der heutigen Marktschänke". Dieser wurde 1970 verkauft und im Jahr 2011 erhielt ich die Gelegenheit, ihn wieder zu erwerben. Somit ermöglichte ich es meiner Mutter, ihren 80. Geburtstag wieder in ihrer alten Heimat, in ihrem alten Zuhause zu feiern. Ich selber bin dort beinahe täglich, um meine Gäste zu bewirten, denn die Gastronomie betrachte ich für mich als Hobby.

Auf Grund einiger komplizierter, familiärer Verstrickungen nahm ich die Hilfe eines Coaches in Anspruch.

Da ich das Gefühl hatte, auf der Stelle herumzutreten, habe ich mich im Jahr 2021 entschieden, selber eine Ausbildung zum Coach zu absolvieren.

Ich nahm Kontakt auf mit der Fa. Greator. Das war eine sehr gute Entscheidung, denn ich wollte endlich verstehen, welche Probleme es in unserer Familie evtl. geben könnte und wie man diese löst. Ich erkannte meine eigenen alten Glaubenssätze, ich lernte, dass man nicht alles glauben soll, was man denkt, ich wurde achtsamer, ich nahm mir wieder mehr Zeit für mich etc. Kurzum... Mein Leben wandelte sich und ich fühlte und fühle mich gut damit. In Bezug auf meine Familie geschehen inzwischen kleine Wunder und so darf es nun weitergehen...

Zusätzlich zur Ausbildung bei der Fa. Greator absolviere ich eine Coaching-Ausbildung bei Damian Richter und das war eine noch bessere Entscheidung, denn auch Du wirst lernen, dass alles im Leben mit einer Entscheidung beginnt.

Im Jahr 2019 organisierte ich, zusammen mit einem anderen Unternehmen aus Meerbusch, ein Event zu Gunsten des Skate- und Bikeparks. Dieses stand unter dem Motto: „Circle of Life" - Sport für Körper, Geist und Seele sowie „Circle of Life" - Jugend in Bewegung. Seitdem fasziniert mich dieser Gedanke des „Circle of Life" und daher entschied ich mich im Jahr 2021 zur Gründung der „Circle of Life" - Akademie.

Im Menue „Projekte" erfahrt Ihr mehr über das Projekt „Skate- und Bikepark Meerbusch", welches ich drei Jahre begleiten durfte und welches im Jahr 2022 erfolgreich mit dem Bau der Anlage abgeschlossen werden konnte.

Mein ganz persönliches Projekt wird nun die „Circle of Life"-Akademie sein und ich wünsche mir, dass sich Unternehmer oder Unternehmensgründer, Musiker, Künstler und natürlich auch Du als mein Coachee, sich diesem Projekt anschließen.

„Circle of Life" - Menschen in Bewegung

bottom of page